Der Grippewelle das Watt gezeigt

Schon wieder unterwegs?! Irgendwie schon, aber diesmal etwas anders!
Wir nutzten die Zeit auf diesem Trip um diesen langanhaltenden Erkältungen den Kampf anzusagen.

Aber vorher trafen wir uns noch mit dem Team Paderborn (#StenaLineSchwedenChallengerTeamWestfalenSieger) zu unserem Halbjahrestreffen zum leckeren Frühstück bei Sigrid & Michael. Mit großer Freude sahen wir uns alle wieder und tauschten unser aktuelles Reisegeschehen aus und schmiedeten unsere Pläne am Challenger-Wochenende.

Von Paderborn ging es dann aber direkt ab an die Nordsee mit dem Ziel Neuharlingersiel. Wasser, Watt oder doch nur Wind? Ganz egal, Hauptsache schönes Wetter! Und das hatten wir eine Woche lang bis auf einen verregneten Nachmittag.
Die Luft und die Ruhe vor dem großen Ostertourismus brachten die Erholung und machten der Grippe den Garaus. Jeder von uns dreien konnte die Erkältungssymptome davon wehen lassen. So sollte es ja auch sein…

Ein paar bewegte Bilder aus Neuharlingersiel mal von einer anderen Perspektive:

Um jedoch nicht gleich wieder in den vollen Alltag zuhause einzusteigen, verbrachten wir die letzte Nacht vor der Rückkehr noch in Bad Essen direkt am Mittellandkanal auf dem hiesigen Womostellplatz bevor uns dann der Weg völlig tiefenentspannt nach Hause führte.

Aber so ganz ohne pixelige Eindrücke geht es dann doch nicht! 😉
(Viele Grüße noch an die beiden Wallmeyers)