Vater – Sohn – Tour ins Bayernland (Diesmal mit Schnee)

Die Kombination aus Urlaub und dem Kind im Kindergarten machte es möglich. Schnell noch mal in die Alpen…

Zumindest war dies der vorgeschobener Grund um Ela und Marcel auf ihrer Hochzeit zu überraschen!

Fabian und ich starteten zusammen mit dem Wohnmobil auf in Richtung Süden bis nach Denkendorf, wo wir einen Übernachtungsplatz gefunden hatten bevor wir unser eigentliches Ziel Bayrischzell erreichten.

Sonnenschein, strahlend blauer Himmel und jede Menge Schnee rundeten unser Winterprogramm in Bayrischzell ab. Mit Schlitten fahren vom Rodelberg, schlittern auf der Eisfläche hinter dem Womo und dem Genuss der Alpenluft konnten wir es gerade so aushalten.

Die Kufen vom Schlitten waren wieder blank gefahren und so ging es am Schliersee vorbei wieder zurück nach München. Es wurde gehochzeitet und wir konnten bei der Trauung von Ela und Marcel mit dabei sein. Die Freude war groß, zumal wir nicht die einzigen Überraschungsgäste waren!

Wir verbrachten noch einen stürmischen Tag mit „Orkan Sabine“ in München, wobei wir gut an der Münchener Alianzarena standen und auch dort übernachteten.

Der Rückweg führte uns noch einmal zum Rodeln in die Rhön.
Frischer Neuschnee und ein Plätzchen allein auf einem Gasthofs-Parkplatz (Gasthof Roth nahe dem Kloster Kreuzberg) luden hierzu ein. Mit dem Schlitten auf einer nicht genutzten Skipiste, was gibt es Schöneres!

Herbst-Tour 2019 – Vom Otto-Leuchtturm bis nach Cuxhaven

Immer entlang der ostfriesischen Küste, das war das Ziel unserer diesjährigen Herbsttour, wobei wir erstmal zu zweit gestartet sind. Unsere Vater/Sohn-Tour startete mit der Fahrt nach Greetsiel und dem dazugehörigen Besuch am Otto-Leuchtturm und führte über Norddeich, Bensersiel, Neuharlingersiel, Wilhelmshaven, Dangast, Bremerhaven, Cuxhaven und wieder zurück in den Heimathaven nach Greffen.

In Bremerhaven waren wir als Familie wieder komplett und Melanie kam für den zweiten und letzten Teil der Tour mit dem Zug nach Bremerhaven. Sehr nett war es auch, dass in Cuxhaven meine Ellis mit dazu kamen. Der Besuch rundete unsere Tour ab…

Die Highlights unserer Tour in Bildern!

Der Fabi-Chillout… ;-)

Bade-Wochenende in Holdorf

Holdorf, woher kennt man Holdorf??

Natürlich, Autobahnabfahrt an der A1 nördlich von Osnabrück/Bramsche. Genau dort liegt auch der Heidesee, welcher Ziel unseres Bade-Wochenendes gewesen ist. Mit dem glasklaren Wasser, dem perfekten Sandstrand, dem besten Kurzurlaubswetter und der relativ kurzen Anfahrt bot sich das Wochenende nur so an!

Ebenso ist der privat geführte Stell- und Campingplatz (https://zeltplatz-heidesee.de) absolut sauber und empfehlenswert. Sehr nette Inhaber, die Möglichkeit in Strandnähe in der „Klause“ lecker zu Essen und frischgezapfte Getränke zu sich zu nehmen! ;-)

So standen Baden und Spaß haben mit Freunden im Vordergrund…
Schade, dass so ein Wochenende immer so schnell vorbei geht – Aber schön war es!

Karte wird geladen, bitte warten...

Yes, we camp…!


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/31/d240790666/htdocs/fritsche/wp-content/plugins/bmo-expo/classes/theGallery.php on line 136