10.´te und letzte Ahr-Tour in diesem Jahr

Ein Powerwochenende liegt da hinter uns…
Wir sind vollgepackt mit zwei Fahrzeugen angereist und konnten eines davon in wirklich glückliche Hände übergeben!

Baustoffe in Form von Zement, Pflastersteinen und einem Hallendach konnten wir an mehrere Stellen erfolgreich verteilen und auch damit glückliche Gesichter hervorzaubern. Auch diverse Weihnachtsgeschenke mit und ohne Bestellung wurden im Namen des Christkinds vorab schon zugestellt. Zu alledem gab es einen tollen Helferabend mit einer Lichterfahrt in Dernau, eine Nacht im Fluthaus und ein sehr leckeres Frühstück bei guten Freunden! ;-)

Damit ging auch die 10. und letzte Tour in diesem Jahr 2021 nach Tag X zu Ende.
DANKE an Daniel, der hier 1Ahr Unterstützung leistet!
DANKE an ALLE Unterstützer, die solche Touren jedes Mal wieder möglich machen!

Bleibt artig und gesund!

Frohe und friedliche Weihnachten (gehabt zu haben)…
Nächstes Jahr greifen wir wieder an!

Impressionen aus Tour 8 & 9 ins Ahrtal

Es bleibt kaum Zeit zwischen Familie, Freunde, Beruf und Ahrtal noch zu berichten, aber ein paar Fotos kann ich und will ich hier von den einzelnen Touren noch mal veröffentlichen!

Und ja, es geht voran!
Auch wenn deutlich mehr Zeit eingeplant werden muss, als ursprünglich gedacht…

Impressionen aus Tour Nr. 8 Anfang November:

Impressionen aus Tour Nr. 9 Anfang Dezember:

Ahrtal-Aktion die 7.

Dieses nachfolgende Video braucht keine große Beschreibung!

Danke an ALLE, die nicht müde werden, mich/uns zu Unterstützen und diese Tour ins Ahrtal nach Dernau und Umgebung möglich gemacht haben.
Dazu gehören u.a. die Firmen Ellebracht, Laumann und Borgmann aus Greffen sowie zig Privatpersonen, die mit ihren Spenden großartiges leisten und viele Betroffene extremst Glücklich machen…

Neben bestellten Baumaterialien gab es Brennholz für sieben (!) Haushalte, Dämmung, Fahrräder, ein Schweißgerät, Getränke (ja, auch Bier), ein Notebook, mobile Heizkörper, eine riesige Kiste mit Äpfeln und und und auf dem Auflieger zu finden!
Zitat: „Mario, die Wundertüten werden immer größer! Der Wahnsinn… DANKE!!!“

Mir selbst bleibt nicht viel dazu zusagen, AUSSER DANKEEEEEE an meine Familie, die mich immer da abholt wo ich stehe und mir die Kraft gibt, diese Aktionen durchzuführen. DANKE auch an meine Kollegen und meine „Chef´s“ die mir den Rücken freihalten und mich dazu noch Unterstützen, diese Hilfe leisten zu können!
Ohne würd´s NICHT funktionieren.

Haltet durch im Ahrtal!

Wochenendaktion im Ahrtal

Regelmäßig wie es der Kalender hergibt, waren wir am Wochenende 04./05. September 2021 diesmal zu zweit wieder im Ahrtal zu Gast.

Es war mein insgesamt 6. Besuch nach dem Tag X (14./15. Juli 2021) und es ist gut mit anzusehen, wie ganz langsam immer mehr Struktur zurückkommt. Struktur ja, aber es wird noch Jahre dauern, bis Infrastruktur wie Gas, Wasser, Abwasser, Strom, Telefon sowie Straßen und Brücken wiederhergestellt sind.

Noch immer steht das große Aufräumen im Vordergrund. Zig von Helfern, die zum Teil mit Bussen anreisen kümmern sich um Häuser, Gärten, Friedhöfe und Verpflegung. Das ist gut mit anzusehen.
Es ist allerdings auch auffällig, dass diese Helferströme deutlich zurückgehen.

Viele Häuser sind sofern möglich und nötig entkernt und das große Trocknen steht an sowie auch bei Carola und Ansgar. Die Bautrockner arbeiten 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche und ziehen Literweise Wasser aus dem Haus, solange bis der Aufbau beginnen kann.

Wir hatten diesmal den „Hauptauftrag“ zwei Auto´s und ein Bobbycar in glückliche Hände zu vermitteln! Den Kontakt zu den Flutopfern hatten wir frühzeitig über den privaten Kontakt hergestellt und konnten so wirklich zielgerichtet tätig werden.

Ein kurzer Blick zurück…

Bis auf Auto Nr. 2 wurden ALLE Autos durch Spenden die bei uns eingegangen sind finanziert.
Dafür ganz ganz herzlichen Dank unter anderem auch an meine Ellis (Heike & Hubert), die Auto Nr. 4 komplett gespendet hatten!

Danke auch an Bernhard Rugge-Fechtelpeter, der sich als KFZ-Meister bei allen Autos um die Sicherheit, Wartung und um einen neuen TÜV-Stempel gekümmert hat als auch an Patrick Recker vom Mercedes Autohaus Recker in Greffen, der mir den Auto-Trailer für den Transport zur Verfügung gestellt hat.

Wir freuen uns sehr, in diesen Fällen wieder für die nötige Mobilität gesorgt zu haben.

Allzeit gut Fahrt!

Mit Autos sollte es dann auch erst mal gewesen sein! ;-)

Nach den wirklich schönen Momenten der Übergabe nutzen Daniel und ich dann noch die Zeit um beim Weingut Ernst Sebastian mit anzupacken. Aufräumen, kärchern und klar Schiff machen standen an. Hier laufen so ganz nebenbei die Vorbereitungen zur Weinlese auf Hochtouren!

Ein paar aktuelle Eindrücke habe ich mal zusammengestellt…

Erfolgreiche Fluthilfe-Aktionen in Dernau und Mayschoß!

Ohne Wohnmobil auf Tour, dafür mit viel Herzblut!

Zwei Tage, die es absolut in sich hatten, haben wir hinter uns gebracht. Zusammen mit drei weiteren Arbeitskollegen vom @Kreis Warendorf AND Friends brachten wir die Fisang-Baustelle in Dernau einen großen Schritt voran. Das komplette Haus ist entkernt, Putz- und Estrich frei und Dank Frank gibt´s auch schon wieder Licht in der Schreckenskammer!

Wir haben neben Werkzeug, Süßigkeiten und jeder Menge Stehleitern, einen aus Spenden finanzierten Opel Vectra Kombi übergeben können! Die Freude war RIESIG!!!
DANKE an ALLE, die uns dabei so tatkräftig unterstützen (auch finanziell!)…

Dazu konnten wir gaaaanz viel Deckenputz mit dem Bohr- und Stemmhammer entfernen, ein Badezimmer komplett entkernen und in Mayschoß einen Treckeranhänger voll mit Bauschutt aus dem Haus tragen und aufladen.

Es ist immer wieder klasse zu sehen wie die Gemeinschaft, die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft im Flut-Katastrophengebiet gelebt wird! Wir werden weiter unsere Hilfe und Arbeitskraft zur Verfügung stellen, damit dort irgendwann auch wieder ein „normales“ Leben möglich ist!

Bilder zur Aktion:

Weitere Video´s zur Aktion:

Yes, we camp…!