Zwischen Ahr und Nordsee

Heute hier, morgen da?!
Das war auf dieser Tour etwas anders!

Es gab da zwei Ziele:
1. Dernau im Ahrtal
2. Neuharlingersiel an der Nordsee
(Liegt ja quasi auf dem Weg!)

Gestartet sind wir den ersten Teil des Urlaubs ohne Kind, denn Fabian war schon mit Hubert & Heike an die Nordsee gefahren. So nutzten wir die Gelegenheit für einen Spontanbesuch bei Carola & Ansgar zur Geburtstagsfeier von Carola.
Aber auch die sportliche Komponente kam nicht zu kurz. Mit unseren Fahrrädern ging es die Ahr hinunter bis zur Rheinmündung bei Sinzig.
Das letzte Hochwasser hat links und rechts der Ahr schon für die ein oder andere Verwüstung gesorgt. Da auch der Rhein noch Hochwasser führte, standen wir direkt hinter einer Kurve mit unseren Fahrrädern kniehoch im Wasser. So schnell war das drehen nicht mehr möglich und im Wasser weiter treten funktioniert einfach nicht… ;-)

Warum schwimmen Fische auf dem Fahrradweg???
-> Weil sie es können!

Endstation Unterwasser-Fahrrad-Weg!
Endstation Unterwasser-Fahrrad-Weg!

Von der Eifel ging es dann hoch zur Nordsee. Einmal komplett durch NRW und Niedersachsen wo wir 5 Stunden später dann auch am Ziel ankamen! Der Empfang nach der ersten Woche für Fabian ohne Eltern war sehr sehr herzlich und wir wurden freudestrahlend empfangen!
Auch Oma & Opa waren total Happy mit Fabian. Sie haben die Woche und die Zeit mit Fabian sehr genossen. Viel Zeit zum spielen, buddeln, Fahrrad fahren und natürlich zum Schiffe gucken. Das ist Urlaub…

Wir gönnten uns dann auch noch 4 Tage Nordsee-Urlaub bevor wir über Holdorf wieder den Weg nach Hause fanden!

Eine gelungene, aber doch recht kurze Auszeit!

Impressionen??? Na klar!

[Keine Bilder in dieser Galerie]